Mönchengladbach, February 07, 2019

DUMA-BANDZINK modernisiert Besäumschere und Bandeinlauf bei ArcelorMittal Bremen

DUMA-BANDZINK hat bei zwei Projekten bei ArcelorMittal Bremen den Zuschlag erhalten. 

Die ArcelorMittal Bremen GmbH verfügt über hochmoderne Anlagen, mit denen mehr als 3,5 Millionen Tonnen Rohstahl pro Jahr hergestellt werden können. Das Bremer Stahlwerk gehört zum weltgrößten Stahlkonzern – ArcelorMittal. Das Unternehmen ist ein modernes integriertes Hüttenwerk: Alle Anlagen von der Roheisenerzeugung bis zur Feinblechverarbeitung sind auf dem Gelände vereint.

Regelmäßig werden Investitionen getätigt, unter anderem auch im Kaltwalzwerk an der Inspektionslinie.

DUMA-BANDZINK hat gleich bei zwei Projekten den Zuschlag erhalten. Zum einen wird bei der Inspektionslinie der Bandeinlauf optimiert, dadurch läuft das Band mittig in die Besäumschere. Dies geschieht mit Hilfe der EMG Breitenmessung.

Zum anderen wird eine neue Besäumschere geliefert, um das Schnittergebnis zu verbessern. Die Besäumschere hat folgende technische Eigenschaften.

• Saumbreite min: 5 mm
• Saumbreite max: 50 mm je Seite
• Positioniergenauigkeit Schnittspaltverstellung: +/-0,05 mm
• Positioniergenauigkeit Eintauchtiefenregelung: – 0,02 mm

Die Auslieferung ist für Sommer 2019 geplant.

Kontakt

Daniel Plätzer
Managing Director
Telefon : +49 2161 57 92 0
Fax : +49 2161 57 92 188

E-Mail senden