Mönchengladbach, August 19, 2019

ArcelorMittal Windsor modernisiert bestehende Reinigungssektion

AM Windsor hat sich für die neue Bürstenwalzen- und Sprüheinheit aus dem Hause DUMA-BANDZINK entscheiden

ArcelorMittal Windsor (entstanden aus dem Joint Venture Dofasco, National Steel USA, Nippon Steel, kurz DNN) ist ein Tochterunternehmen von ArcelorMittal Dofasco und gehört zu Nordamerikas führenden Stahlproduzenten. Jährlich werden ca. 500.000 t Bleche für die Automobilbranche verzinkt. Die Verzinkungslinie gehört zu den Qualitätsführern in Nordamerika.

AM Windsor hat sich aufgrund der deutlich verbesserten Wartungs- und Sicherheitssituation sowie des geringen Platzbedarfes der Komponenten für die neue Bürstenwalzen- und Sprüheinheit aus dem Hause DUMA-BANDZINK entscheiden. Der Installationszeitraum ist für Dezember 2020 geplant.

Für DUMA-BANDZINK ist es ein besonderes Projekt, da es sich um den ersten Auftrag für Reinigungsequipment, basierend auf der Partnerschaft zwischen DUMA-BANDZINK und dem Japanischen Unternehmen "HOTANI", handelt

HOTANI ist ein weltweit anerkannter Lieferant von Reinigungssystemen für kontinuierliche Bandanlagen mit einer starken Marktposition in Japan und Asien. Auf dem europäischen und amerikanischen Markt ist HOTANI bislang nur vereinzelt vertreten. Teil des Projektes wird es sein, das HOTANI Konzept in eine europäische Konstruktion zu überführen, um die Fertigung und den Vertrieb in Europa und Amerika zu erleichtern.

Kontakt

Daniel Plätzer
Managing Director
Telefon : +49 2161 57 92 0
Fax : +49 2161 57 92 188

E-Mail senden